Besondere Rohkaffees entstehen, wenn alle Häkchen auf der Checkliste gesetzt werden können. Natürliche und artenreiche Vegetation - geeignetes Terroir - sorgfältiger Anbau und Ernte und ein Farmer mit Expertise in der gewählten Verarbeitungsmethode. Das Geschmacksprofil dieser Kaffees ist das potenzierte Glück jedes Kaffeeliebhabers.

Dieses Glück bringen wir mit der "Super Edition" auch in Eure Tasse. Um all die großartigen Eigenschaften dieser Kaffees zu entwickeln, steckt unsere ganze Erfahrung in Ihren Röstungen. Denn Kaffeerösten ist wie dieses alte Sprichwort: "Viele Wege führen nach Rom..." ...aber wir finden für Euch den schönsten!
Willkommen zur Super Edition.


Super Edition - Rancho Dantos Filterkaffee 250g

Die zweite Super Edition!
Brasilien - war Brasilien viele Jahre haupsächlich für Schoko-Nuss Kaffees bekannt, hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan und es kommen nun echte Hammer aus dem größten Kaffeeanbauland der Erde.


Noeli Edir de Paula und Lucimar de Paula sind das Mann-Frau-Team hinter dieser Farm namens Sitio Rancho Dantas (ein üblicher Farmname in dieser Gegend). Noeli ist besonders daran interessiert, Experimente auszuprobieren, z.B die "biologische Fermentation", einem vollständigen Waschprozess, der von Kaffeeproduzenten in Guatemala inspiriert wurde.
Die Hälfte der Farm ist in einheimischen Wäldern, was ideale Bedingungen für den Anbau von Kaffee schafft. Es gibt auch reichlich Wasserquellen, und die de Paulas sind an Naturschutzaktivitäten wie dem Pflanzen von einheimischen Bäumen und dem Schutz der heimischen Tierwelt interessiert.

 

Filterkaffee
Wir rösten diesen leichten Kaffee mit wenig Energie, um viel Klarheit und Transparenz zu erhalten.

Uund wir haben nur 100 Tüten hiervon.

 

Produzent: Noeli Edir de Paula

Farm: Sitio Rancho Dantas
Region: Brejetuba, Espirito Santo, Brasilien
Varietät: Catuai, Catucai 785
Anbauhöhe: 800–1100 masl
Aufbereitung: washed

Ernte: 2018

 

Super Edition - Rancho Dantas - Brazil

13,90 €

  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Kaffeebohnen sind der Kern der Kaffeekirsche. Um die Bohnen aus den Kirschen zu bekommen, gibt es verschiedene Methoden, welche auch unterschiedliche Geschmäcker entwickeln.

 

Gewaschen: Die Kaffeebohnen werden aus den Kirschen gepresst und das verbleibende, anhaftende Fruchtfleisch an den Bohnen wird mittels Fermentation in Wasserbecken 1 - 2 Tage eingeweicht und anschließend abgespült. Gewaschene Kaffees haben einen klaren, differenzierten Geschmack und eine ausgeprägtere (gewollte) Säure.

 

Naturals: Die ganze Kaffeekirsche wird über 10 - 25 Tage getrocknet und die vertrocknete Hülle anschließend von den Kaffeebohnen gedroschen. Die Süße des Fruchtfleisches überträt sich bei diesem Verfahren auf die Bohnen.

 

Honeys: Die Kaffeebohnen werden, wie beim gewaschenen Kaffee, aus den Kirschen gepresst und anschließend mit den anhaftenden Fruchtfleischresten im Halbschatten über mehrere Tage / Wochen getrocknet. Wir kombinieren hier die Süße der Naturals mit der Klarheit eines gewaschenen Kaffees.