onetake macht das Lager leer

Neue Rohkaffees kommen ins Haus und wollen geröstet werden. Die Proberöstungen oder Überproduktionen bieten wir hier im Lagerverkauf an, mit der Info, warum sie es nicht in den Shop geschafft haben.

Beerenfake - der falsche Beerenweg - Lagerverkauf

Da der Beerenweg zurück ist landet der Beerenfake im Lagerverkauf

 

Der Beerenfake :)
Wir haben zwei Kaffees vermischt, die beide von guten Kollegen direkt imporiert werden.

Für das Fruchtige ist der Kenia Ndurutu verantwortlich. Importiert von Soni von Chania Coffee haben wir den Ndurutu als Filterröstung seit unseren Anfängen im Angebot. Das cremige und der Körper kommt von unserem Indien Yellicodige, importiert von den Indie Roasters.

Beide Kaffees haben ein eigenes Röstprofil für den Beerenfake.

 

Am besten aus dem Siebträger, funktioniert auch im Vollautomaten und Herdkännchen.

 

light roast - Aprikose - Blutorange - Nougat

60% Kenia  Ndurutu Wet Mill
Nyeri County / Vatietät SL 28 & SL 34 / gewaschen
40% Indien  Yellicodige Estate

Karnataka / Varietät S288 & BBTC / gewaschen

 

Beerenfake Espresso

5,50 €

22,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • nur noch wenige vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kenia Thageini - Filterkaffee - Lagerverkauf

Die letzten Tüten von der letzte Röstung Thageini!

Röstdatum: 23.10

 

Die Thageini Wet Mill ist eine von vier Washing Stations der Aguthi Kooperative, welche am Fuße des Mount Kenia die für Kenia typischen Variäteten SL 28 und SL 34 anbaut

 

Light roast - Wir schmecken Orangen und Pfirsich, begleitet von Toffee hat er einen floralen Abgang.

 

Produzent: Thageini Wet Mill, Aguthi Cooperative
Region: Nyeri County, Kenia
Varietät: SL 28 und SL 34
Anbauhöhe: 1800m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: Haupternte 2017-2018

 

Kenia Thageini - Filterkaffee

10,00 €

20,00 € / kg
  • 0,5 kg
  • leider ausverkauft

Burundi - Karehe Filterkaffee

Das Burundi ausgezeichnete Kaffees produziert konnten sich onetake Kunden letztes Jahr bereits mit dem Mbirizi von überzeugen. Fruchtige und florale Kaffees mit vollem Abgang, diese Kombination ist außergewöhnlich und ließ uns dieses Jahr mit Spannung die neuen Ernten erwarten.

Fündig wurde ich bei einem Cupping von Coffee Imports. Der Kahere überzeugte mit fruchtigen Aromen und einem sehr cremigen Mundgefühl, wie ich es von afrikanischen Kaffees selten hatte.

 

Die Karehe Washing Station kauft von den Kaffeebauern der Region Kayanza die Kaffeekirschen ab, und kümmert sich um die weitere Verarbeitung und Verkauf. Kleinbauern haben schlicht nicht die Möglichkeit sich die nötigen Maschinen oder Infrastruktur zu kaufen, so ist das Verkaufen an lokale Washing Stations oder an die Kooperative in Afrika üblich. Die Bauern erhalten eine Erste Bezahlung nach Gewicht der Kirschen, und eine Zweite, wenn der Rohkaffee verkauft ist. Die Höhe der zweiten Zahlung hängt vom Verkaufspreis ab, viele Einkäufer zahlen noch eine Prämie für gute Qualitäten, wenn z.B. wirklich nur reife Kirschen geerntet werden.

 

Karehe schmeckt uns nach Orange, grünen Apfel, Honig und ist sehr cremig.
Farmer: Karehe Washing Station
Varietät: Bourbon, Jackson, Mibirizi
Aufbereitung: gewaschen
Anbauhöhe: 1580 m
Region: Kayanza
Ernte: 2017
Burundi Kahere - Filterkaffee

6,00 €

24,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft