Kenia - Ndurutu Filterkaffee

Seit onetake im Frühjahr 2016 gestartet ist, arbeiten wir mit Soni zusammen, um den Kaffee der Ndurutu Wet Mill zu rösten. Beim Ndurutu hat uns nicht nur die Geschichte von Soni überzeugt, sondern vor allem der Geschmack. Ein unaufdringlicher Alltagskaffee, der trotzdem mit toller Süße und Aromen punktet, zu einem für diese Qualtität tollen Preis findet sich selten. Findet auch die Süddeutsche Zeitung und kührte in Ihrem Test den Ndurutu zum Preis-Leistungssieger (hier nachzulesen).

 

 

Soni ist Kenianerin und lebt in Hamburg. In Ihrer Heimatregion leben viele Menschen von dem Kaffeeanbau, häufig aber erziehlt der Verkauf des Rohkaffees nicht mal genug um eine einfache Lebensgrundlage zu finanzieren. Sie fing an mit der Kooperative, der auch Ihre Eltern angehören, die Kaffeequalitäten zu verbessern, um den Rohkaffee nicht mehr an lokale Händler zu verkaufen, die diese in regionalen Blends zusammen mischen. Durch Export von besseren Qualitäten lassen sich weit höhere Preise erziehlen. Die erste Zeit war hart, wie sie sagt, es war nicht leicht "my people" von den Mehraufwand und den gestiegenen Anbaukosten zu überzeugen, aber als die ersten Erfolge sichtbar wurden, schlossen sich immer mehr Kaffeebauern an. Mit Ihrem Verein Kedovo  verbessert sie mit Erlösen des Kaffeehandel die Infrastruktur der Region.

 

Der Ndurutu schmeckt uns nach Kirsche und  Flieder und hat einen süß-saftigen Abgang.

 

Produzent: Ndurutu Wet Mill, Rutuma Farmers Cooperative Society
Region: Kiganjo, Nyeri County, Kenya
Varietät: SL 28 and SL 34
Anbauhöhe: 1750-1950m
Verarbeitung Washed

Ernte: aktuelle Haupternte

 

Kenia Ndurutu - Filterkaffee

8,20 €

32,80 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Ruanda Nyartovu - Filterkaffee

Von den Hügeln hinter der Nordseite des Mont Huye in Ruanda kommt der Kaffee der Nyartovu Community. 61 Farmer bauen hier an den Hängen Kaffees der Varietät Bourbon und Jackson an, die von der hohen Anbauhöhe und der kräftigen Nachmittagssonne profitieren. Die augezeichneteten Kaffees werden während der Ernte von einer Mitarbeiterin von "Community Coffee Rwanda" betreut, welche den Farmern die reifen Kirschen abkauft. Per Fahrrad (!) geht es in die eine Stunde entfernte "Washing Station" wo sie weiterverarbeitet werden.

 

An der Washing Station leitet Eric Wright für "Community Coffee Rwanda" die Weiterverarbeitung der Kirschen.  Eric war vorher in Kolumbien und wir hatten einige seiner Kafees in der Rösterei. Im November hat er uns bei einem Cupping von der tollen Qualität seiner Samples überzeugt und wir haben zugeschlagen und von der Nyartovu Community das gleiche Lot als Gewaschenen und Honey eingekauft.

 

Der Nyartovu ist eine leichte Röstung und schmeckt uns nach Hibiskus, Apfel, gefolgt von Vanille und etwas Kakao im Abgang.
Farmer: Nyartovu Community / Gift Coffee Washing Station
Varietät: Red Bourbon & Jackson
Aufbereitung: gewaschen
Anbauhöhe: 1750 - 1950 m
Region: Mont Huye, Ruanda
Ernte: 2018
Ruanda Nyartovu - Filterkaffee

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Brasilien Bobolink - Espresso

Das Bobolink Projekt ist ein gelungenes Beispiel, wie nachhaltiger Kaffeeanbau auch in dem größten Anbauland der Erde erfolgreich funktioniert. Umringt von Monokultur-Farmen hat die FAF Farm sich 2005 zum Ziel gesetzt, mit angrenzenden Farmern die Kaffee- und Lebensqualität zu steigern. Hierzu müssen die Farmer "auf ökologische oder nachhaltigere Alternativen umstellen, neue Sorten anpflanzen, die Verarbeitung verbessern und besser schmeckenden Kaffee produzieren." Das Bobolink Projekt ist inzwischen international für hervorragende brasilianische Rohkaffees bekannt.

 

Unser Kaffee kommt aus dem Boa Vista Zani Valley. In dem Tal zwischen den Bundesstaaten São Paulo und Minas Gerais sind die Farmen der Familien Jacon, Zani, Dos Santos, und Ferreira, die hier seit vier Generationen Kaffee anbauen. Sie bringen ihre Kaffeekirschen in Lots separiert zur Verarbeitungsstation der FAF, wo sie verkostet und bewertet werden. Hier können aus den Lots Blends nach bestimmten Geschmacksprofilen zusammen gestellt werden. Die Kollegen von Loppo Kaffee importieren den Bobo und haben vor Ort den "roten Boboblend" zusammen gestellt.

 

Wir rösten den Kaffee zu einem etwas kräftigeren ligh roast. Der natural bringt viel Süße im Espresso mit und ist Kakao wie aus Kindertagen im Cappuccino.

Wir schmecken Vollmilchschokolade, Beeren und Nuss-Nougat

Geeignet für Siebträger und Herdkännchen

 

Farmer: Jacon, Zani, Dos Santos & Ferreira from the Bobolink Project
Region: Boa Vista Zani Valley, Caconde, São Paulo, Brasilien
Varietät: Blend
Aufbereitung: natural
Anbauhöhe: 1200 - 1350 m
Ernte: 2018
Indien Yellicodige Espresso

8,20 €

32,80 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Äthiopien Adado- Espresso

Ein äthiopischer light roast natural Espresso ist der beste Einstieg in Spezialitäten-Kaffee. Ein Geschmack, der sich so deutlich vom gewohnten Tassenprofil absetzt und dabei auch noch lecker ist, zeigt einen deutlich, was Varietät, Terroir und gute Weiterverarbeitung alles möglich macht.

Den Adado kennt Ihr vielleicht aus dem Beerenweg, dort ist er mit seinem Anteil für die Beereigkeit und Süße verantwortlich.

 

Die Adado washing station liegt in dem Kaffeeanbaugebiet Yirgacheffee und ist nach dem dort ansässigem Volkstamm bernannt.

Die Kaffeekirschen werden von Kleinbauern angebaut, die zur Erntezeit die reifen Kirschen an zentrale Stationen, die "washing stations", verkaufen. Hier werden die Kirschen vom Fruchtfleisch befreit und für den Export vorbereitet. Bei unserem "natural" werden die Kirschen zwei bis drei Wochen im Halbschatten getrocknet bis das getrocknete Fruchtfleisch abgedroschen werden kann. Naturals zeichnen sich durch viel Süße und einem fruchtigen, beerigen Geschmack aus.

 

Wir rösten den Adado als hellen Espresso.  Am besten gelingt er im Siebträger.

 

Light roast - schmeckt nach Frühling in einem Obstkorb

 

Produzent: Adado washing station/ Various smallholders
Region:
Gedeo Zone, Yirgacheffe, Äthiopien
Varietät:
Ethiopien heirloom varieties
Anbauhöhe: 2000 - 2350m
Aufbereitung: natural
Ernte: 2018

 

Äthiopien Aricha - Espresso

8,90 €

35,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Lagerverkauf Competition coffee Barista Meisterschaft 2019

Don Nacho - Pacamara Natural

Im Januar fanden in Nürnberg die Barista Meisteschaften 2019 statt. Wir haben Aylin, aus dem YellowBird Café in Bremen auf diesen Wettkampf in unserem Barista-Dojo im Beerenweg trainiert und Ihren Wettkampskaffee geröstet.

 

Als im November die Terminierung für die nächste Meisterschaft bekannt gegeben wurde, war klar das der Weg schwer wurde. Aylin hatte als Neuling nur zwei Monate Vorbereitung um sich auf diesen komplexen Wettkampf vorzubereiten (hier könnt Ihr Euch die 27 Seiten Regelweg anschauen). Bei fünf Teilnehmern trat sie außerdem gegen die amtierende Meisterin und drei Vizemeistern an.

Aylin hat grandios abgeliefert und ist vierte geworden!

 

Der Kaffee, den wir ausgesucht haben kommt von Ignacio "Don Nacho" Gutierrez. Er war El Salvadors "Cup of Excellence" Gewinner 2011, 2013 & 2015. Sein Pacamara natural hat uns beim Cupping überzeugt, seine tolle Süße und die fruchtigen Aromen begleitet vom kakaoigen Abgang.

 

Aylin hat den Kaffee im 20g Sieb mit 19g Mehl zu 42g Espresso gebrüht.
Ihre Geschmacksbeschreibung ist Kirsche, Mandarine, Traubensäure und Walnuss.
Farmer: Ignacio Gutierrez
Farm: La Roxanita
Varietät: Pacamara
Aufbereitung: natural
Anbauhöhe: 1500 m
Region: El Tunel, Chalatenang
Ernte: 2018
Foto: Sinan Muslu / SCA
Lagerverkauf Competition coffee - Don Nacho Pacamara Natural

6,50 €

26,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • nur noch wenige vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rocket Beans Filterkaffee Brasilien

Wir sind sehr lieb zu unseren Bohnen! Der Aufenthalt in unserer Rösterei ist wie ein Wellness Wochenende am Timmendorfer Strand. Ab in die Hitze, danach langsam runterkühlen, eine neue Verpackung und es geht strahlend in die nächste Mühle.

Und wir sind lieb zu unseren Bohnen, weil sie für uns ein Gesicht haben und wir wissen, wieviel Arbeit und Mühe es bedarf sie in dieser Qualtität anzubauen.

 

Wir gehen in die zweite Runde mit einem großartigen Kaffee vom Bobolink Projekt aus Brasilien. Das Bobolink Projekt ist ein gelungenes Beispiel, wie nachhaltiger Kaffeeanbau auch in dem größten Anbauland der Erde erfolgreich funktioniert. Umringt von Monokultur-Farmen hat die FAF Farm sich 2005 zum Ziel gesetzt, mit angrenzenden Farmern die Kaffee- und Lebensqualität zu steigern. Hierzu müssen die Farmer "auf ökologische oder nachhaltigere Alternativen umstellen, neue Sorten anpflanzen, die Verarbeitung verbessern und besser schmeckenden Kaffee produzieren." Das Bobolink Projekt ist inzwischen international für hervorragende brasilianische Rohkaffees bekannt.

 

Unser Kaffee kommt aus dem Boa Vista Zani Valley. In dem Tal zwischen den Bundesstaaten São Paulo und Minas Gerais sind die Farmen der Familien Jacon, Zani, Dos Santos, und Ferreira, die hier seit vier Generationen Kaffee anbauen. Sie bringen ihre Kaffeekirschen in Lots separiert zur Verarbeitungsstation der FAF, wo sie verkostet und bewertet werden. Hier können aus den Lots Blends nach bestimmten Geschmacksprofilen zusammen gestellt werden. Die Kollegen von Loppo Kaffee importieren den Bobo und haben vor Ort den "roten Boboblend" zusammen gestellt.

 

Die Röstung ist mit wenig Hitze, dafür etwas länger, was den Kaffee geschmeidig und rund macht. Die leckeren Aromen sind voll entwickelt und werden von einer Honigsüße begleitet.

 

Filtermaschine, Handfilter, French Press, Mehl in die Tasse und aufgießen - macht es wie Ihr wollt, dieser Kaffee macht alles mit.

light roast - Vollmilchschokolade - Kirsche - Kakao

 

Farmer: Jacon, Zani, Dos Santos & Ferreira from the Bobolink Project
Region: Boa Vista Zani Valley, Caconde, São Paulo, Brasilien
Varietät: Blend
Aufbereitung: natural
Anbauhöhe: 1200 - 1350 m
Ernte: 2018

 

Letzte Röstung vom Bobolink!

Rocket Beans Filterkaffee

8,10 €

32,40 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Bobolink Espresso!

Eines der Vorzeige-Projekte für nachhaltigen Kaffeeanbau in Brasilien ist definitiv das Bobolink Projekt. 2012 zum ersten Mal getrunken, war es beeindruckend wie facettenreich Kaffees aus Brasilien doch sein können.

Ich freue mich riesig den "Bobo" nun bei onetake zu haben. Wir rösten ihn zu einem süßen, runden Espresso, der einfach nur Freude bereitet.

Jetzt im Shop

El Salvador Los Naranjos - Espresso

"Ingeniero" Corado wird er genannt, der Mann von der Los Naranjos Farm. Als Agronom mit dem Schwerpunkt Kaffeeanbau war es naheliegend dass Sigfredo eines Tages wieder Kaffee anbaut und somit in seiner Familientradition bleibt. Er kaufte Land in der nähe des Santa Ana Vulkan und was als Hobby begann, wurde immer größer. Heute gibt die Naranjos Farm auch Workshops, unter anderem im nachhaltigen Kaffeeanbau.

 

Am besten gelingen helle Röstungen im Siebträger

Wir rösten diesen Kaffee auch als Filter.

Hier kommt Ihr zum Naranjos Probierpaket.

 

Light roast - Ein Shot vom Los Naranjos schmeckt nach Pflaume, Weintrauben und Waldhonig.

 

Produzent: Sigfredo „Ingeniero“ Corado / Los Naranjos Farm
Region: Cantón Los Naranjos, Juayua, El Salvador
Varietät: Red Bourbon
Anbauhöhe: 1550 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2018

 

El Salvador Los Naranjos Espresso

8,90 €

35,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Omni roasts  zum Filterkaffee

Omni roasts sind Röstungen, welche sowohl als Filterkaffee, als auch Espresso getrunken werden.

Als Filterkaffee sind sie ausgewogen, rund und süß und charakterisieren Ihre Herkunft, Varietät und Aufbereitung.

Als Espresso sind es helle Röstungen, mit Süße, Säure und spannenden Aromen. Wir empfehlen zur Zubereitung als Espresso eine Siebträgermaschine.

El Salvador - Los Naranjos Probierpaket

Die neue Ernte aus El Salvador kommt von Sigfredo Corado und ist ein gewaschener Red Bourbon. Wir rösten den "Los Naranjos" als Filter und Espresso.

Probieren könnt Ihr nun beide in unserem Probierpaket.

 

Eine Filter und ein Espresso von der gleichen Farm im Paket

250 g El Salvador Los Naranjos Filter

250 g El Salvador Los Naranjos Espresso

 

Naranjos Probierpaket

16,50 €

  • 0,75 kg
  • leider ausverkauft

Kolumbien - San Antonio Filterkaffee & Espresso

Unser neuer Kolumbianer ist eine Zusammenarbeit von vier Farmern aus der Region San Antonio in Tolima. Sie alle sind Kleinproduzenten, deren Mengen zu gering sind, um sie zu exportieren.  Vor Ort hat unser Importeur Rodolfo die Microlots ab 86,5 Punkten* zu einem Blend zusammen gelegt.
Die reifen Kaffeekirschen werden per Hand geerntet und die Bohnen maschinell aus den Kaffeekirschen gepresst. Die Bohnen werden mit anhaftenden Fruchtfleischresten getrocknet, bevor sie in einem Wasserbad fermentieren damit das Fruchtfleisch sich von den Bohnen löst und abgewaschen werden kann. Anschließend weden sie auf Gitterbetten getrocknet.

San Antonio schmeckt uns nach Karamell, Johannisbeere mit einem nussigem Abgang.

Omni Roast - die Röstung ist sowohl als Filterkaffee als auch hell gerösteter Espresso geeignet.
Farmer: Edgar Macias, Elias Huelgos, Santos Viscaya, Enoch Andrade
Varietät: Caturra
Aufbereitung: trockene fermentierung + gewaschen
Anbauhöhe: 2000 m
Region: San Antonio, Tolima, Kolumbien
Ernte: 2018
Kolumbien San Antonio- omni-roast

8,90 €

35,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Burundi - Karehe Filterkaffee

Das Burundi ausgezeichnete Kaffees produziert konnten sich onetake Kunden letztes Jahr bereits mit dem Mbirizi von überzeugen. Fruchtige und florale Kaffees mit vollem Abgang, diese Kombination ist außergewöhnlich und ließ uns dieses Jahr mit Spannung die neuen Ernten erwarten.

Fündig wurde ich bei einem Cupping von Coffee Imports. Der Kahere überzeugte mit fruchtigen Aromen und einem sehr cremigen Mundgefühl, wie ich es von afrikanischen Kaffees selten hatte.

 

Die Karehe Washing Station kauft von den Kaffeebauern der Region Kayanza die Kaffeekirschen ab, und kümmert sich um die weitere Verarbeitung und Verkauf. Kleinbauern haben schlicht nicht die Möglichkeit sich die nötigen Maschinen oder Infrastruktur zu kaufen, so ist das Verkaufen an lokale Washing Stations oder an die Kooperative in Afrika üblich. Die Bauern erhalten eine Erste Bezahlung nach Gewicht der Kirschen, und eine Zweite, wenn der Rohkaffee verkauft ist. Die Höhe der zweiten Zahlung hängt vom Verkaufspreis ab, viele Einkäufer zahlen noch eine Prämie für gute Qualitäten, wenn z.B. wirklich nur reife Kirschen geerntet werden.

 

Karehe schmeckt uns nach Orange, grünen Apfel, Honig und ist sehr cremig.
Farmer: Karehe Washing Station
Varietät: Bourbon, Jackson, Mibirizi
Aufbereitung: gewaschen
Anbauhöhe: 1580 m
Region: Kayanza
Ernte: 2017
Burundi Kahere - Filterkaffee

6,00 €

24,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Indien Yellicodige - Espresso

Der Yellicodige geht in unsere zweite Saison. Die neue Ernte ist angekommen!

 

Unsere Kollegen von den Indie Roasters in Bielefeld rösten und importieren Rohkaffees aus Indien. Anne und Thorsten waren im Januar wieder bei Ihren Partnern in Indien, um die neuen Ernten zu verkosten. Die beiden waren so freundlich uns einige Sack des Arabica von der Yellicodige Estate Farm zu verkaufen. Vielen Dank Indie <3

 

Bei unseren Sampleröstungen waren ich von den fruchtigen Noten des Yellicodige überrascht, kenne ich indische Kaffees meist kräftig und eher Schokoladig.

Das Tassenprofil des Yellicodige ist zu Anfang roter Apfel, geht in Nougat über und endet Vollmilchschokoladig mit vollem Körper.

 

Geignet für Siebträger, Herdkännchen und Vollautomaten

 

Farmer: Yellicodige Estate
Varietät: BBTC, S288
Aufbereitung: gewaschen
Anbauhöhe: 1260 m
Region: Aldur, Karnataka, Indien
Ernte: 2017
Indien Yellicodige Espresso

8,20 €

32,80 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Super Edition - Rancho Dantos Filterkaffee 250g

Die zweite Super Edition!
Brasilien - war Brasilien viele Jahre haupsächlich für Schoko-Nuss Kaffees bekannt, hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan und es kommen nun echte Hammer aus dem größten Kaffeeanbauland der Erde.


Noeli Edir de Paula und Lucimar de Paula sind das Mann-Frau-Team hinter dieser Farm namens Sitio Rancho Dantas (ein üblicher Farmname in dieser Gegend). Noeli ist besonders daran interessiert, Experimente auszuprobieren, z.B die "biologische Fermentation", einem vollständigen Waschprozess, der von Kaffeeproduzenten in Guatemala inspiriert wurde.
Die Hälfte der Farm ist in einheimischen Wäldern, was ideale Bedingungen für den Anbau von Kaffee schafft. Es gibt auch reichlich Wasserquellen, und die de Paulas sind an Naturschutzaktivitäten wie dem Pflanzen von einheimischen Bäumen und dem Schutz der heimischen Tierwelt interessiert.

 

Filterkaffee
Wir rösten diesen leichten Kaffee mit wenig Energie, um viel Klarheit und Transparenz zu erhalten.

Uund wir haben nur 100 Tüten hiervon.

 

Produzent: Noeli Edir de Paula

Farm: Sitio Rancho Dantas
Region: Brejetuba, Espirito Santo, Brasilien
Varietät: Catuai, Catucai 785
Anbauhöhe: 800–1100 masl
Aufbereitung: washed

Ernte: 2018

 

Super Edition - Rancho Dantas - Brazil

13,90 €

  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Super Edition - Isaac Luna Filterkaffee 250g

Unsere erste Super Edition kommt aus dem kleinsten Kaffee produzierenden Land Mittelamerikas, El Salvador. Perfektes Klima, viel Sorgfalt beim Ernten und verarbeiten der Kirschen und ein spannendes Tassenprofil macht El Salvador so attraktiv. Besonders die Honeys* haben es uns angetan, verbinden sie die außergewöhnliche Süße eines natural* mit den klaren Aromen eines gewaschenen* Kaffees. Daher verwundert es nicht, dass wir im dritten Jahr von onetake bereits unseren dritten Honey eingekauft haben.

Isaac Luna baut auf seiner Farm zu 80% Pacamaras an, von denen einige zu El Salvadors bekannten "Pacamara Honeys" verarbeitet werden. Er war der erste Farmer in seiner Region der Honeys hergestellt hat und kommt in seiner Produktion ganz ohne den Einsatz von Wasser aus, wodurch noch mehr Fruchtzucker in den Bohnen verbleibt.

 

Filterkaffee
Wir rösten diesen leichten Kaffee mit wenig Energie, um viel Klarheit und Transparenz zu erhalten.

 

Produzent: Isaac Luna

Farm: Las Golondrinas
Region: Citala, Chalatenango,El Salvador
Varietät: Pacamara under Shade Trees
Anbauhöhe: 1500 m
Aufbereitung: honey

 

Ernte: 2018

Exporting: Productor El Salvador

 

 

Super Edition - Isaac Luna - Pacamara Honey

12,90 €

  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Rocket Beans Filterkaffee

Wir sind sehr lieb zu unseren Bohnen! Der Aufenthalt in unserer Rösterei ist wie ein Wellness Wochenende am Timmendorfer Strand. Ab in die Hitze, danach langsam runterkühlen, eine neue Verpackung und es geht strahlend in die nächste Mühle.

Und wir sind lieb zu unseren Bohnen, weil sie für uns ein Gesicht haben und wir wissen, wieviel Arbeit und Mühe es bedarf sie in dieser Qualtität anzubauen.

 

Dies ist der Filterkaffee von Julio Cano.

Letztes Jahr übezeugt, haben wir die neue Ernte wieder in den Beerenweg geholt. Julio betreibt für mittelamerikanische Verhältnisse eine klein Farm. Er baut in 1750 m Höhe auf einem Hektar Kaffee an und produziert jährlich um die 500 Kilo. Das Besondere an seinem Heimatort sind die warmen Winde, welche einen Kaffeeanbau auf sehr hohen Anbauflächen ohne Frost ermöglichen. Die Kirschen wachsen langsamer und entwickeln eine höhere Dichte und geschmackliche Komplexität.

 

Die Röstung ist mit wenig Hitze, dafür etwas länger, was den Kaffee geschmeidig und rund macht. Die leckeren Aromen sind voll entwickelt und werden von einer Honigsüße begleitet.

 

Filtermaschine, Handfilter, French Press, Mehl in die Tasse und aufgießen - macht es wie Ihr wollt, dieser Kaffee macht alles mit.

light roast - Mandarinen - Trauben - Kakao - Honig

 

Produzent: Julio Cano
Region: Huehuetenango, Guatemala
Varietät: Caturra
Anbauhöhe: 1750 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2018

 

Rocket Beans Filterkaffee

8,10 €

32,40 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 6 - 8 Tage Lieferzeit1

Die onetake Super Edition ist da.

Außergewöhnliche Kaffees die in der Tasse begeistern.

Wir starten mit einer Filterröstung

Isaac Luna - Pacamara Honey - El Salvador

Hier lang


Die onetake coffee Geschenkbox

Ein schönes Verschenken gibt es dieses Jahr mit onetake coffee! Unsere Probierbox aus festem schwarzen Karton hat Platz für drei  250g Tüten von onetake, gebettet auf schwarzem Seidenpapier mit Tips zum Zubereiten auf der Innenseite.

Hier lang


oh nein, leider gerade leer :(
Wie wäre es mit frisch gerösteten Kaffee?   --> Hier im Shop

Gutschein für The Coffee Trainer

Natürlich könnt Ihr Gutscheine für unsere Schulungen bekommen.

Teilt uns gerne mit, zu welchem Termin wir den Gutschein ausstellen sollen.

Wir senden ihn Euch per Post zu.

Gutschein Barista Schulung "The Coffee Trainer"

220,00 €

  • verfügbar
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit1

Barista Schulung bei The Coffee Trainer

Philipp und ich geben seit vielen Jahren Schulungen zu allem was mit Kaffee zu tun hat. Wir beide sind "The Coffee Trainer".


Im Beerenenweg finden monatlich unsere Barista Schulungen statt, bei denen wir unser Wissen an der Siebträgermaschine weitergeben.
In sieben Stunden toben wir uns an der Maschine, und,vorallem an der Mühle aus, lernen Grundlagen der Extraktion, schäumen Milch, gießen viel herrliche Cappus (und essen dazu Croissants) und lernen wie wir unser Equipment reinigen und pflegen.

 

 

Inhalt der Barista Schulung
- "Von der Kaffeekirsche zur Tasse Kaffee " wir geben Dir eine Einführung in die Welt des Kaffees

- Wie bereite ich einen Espresso handwerklich richtig zu?

- Mühle einstellen: Wie schmeckt mein Espresso und wie kann ich den Geschmack verändern

- Einführung in das Milchschäumen: Wie schäume ich cremigen Milschschaum für Latte Art

- Latte Art - das i-Tüpfelchen auf dem Cappuccino
- Zubereitung der gängigen Espressogetränke

- Reinigung und Pflege des Equipments

 

Die Schulungen finden Samstags statt und gehen von 10 Uhr bis ca. 17 Uhr.

Getränke und Essen sind natürlich inklusive.

 

Mehr Informationen findest Du auf www.thecoffeetrainer.de

 

Barista Schulung "The Coffee Trainer"

220,00 €

  • nur noch wenige vorhanden
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit1

Kenia Thageini - Filterkaffee

Rohkaffee aus Kenia beziehen wir seit Beginn an von Chania Coffee. Muthoni Schneidewind, von uns Soni genannt, exportiert Kaffees aus Ihrer Heimatregion und unterstützt mit ihrem Verein Kedovo e.V. zahlreiche lokale Projekte in Kenia. Neben dem Ndurutu haben wir dieses Jahr auch die Thageini Wet Mill im Programm.

 

Die Thageini Wet Mill ist eine von vier Washing Stations der Aguthi Kooperative, welche am Fuße des Mount Kenia die für Kenia typischen Variäteten SL 28 und SL 34 anbaut

 

Light roast - Der Thagenie schmeckt uns nach Orangen und Pfirsich, begleitet von Toffee hat er einen floralen Abgang.

 

Produzent: Thageini Wet Mill, Aguthi Cooperative
Region: Nyeri County, Kenia
Varietät: SL 28 und SL 34
Anbauhöhe: 1800m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: Haupternte 2017-2018

 

Kenia Thageini - Filterkaffee

9,20 €

36,80 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Guatemala - Finca Orion Filterkaffee

Die neue Guatemala Ernte macht uns sehr viel Spaß!

Süß, saftig und ein unglaublich cremiges Mundgefühl bringt die Finca Orion von Guillermo Alberto Rubio. "Don Albertos" Philosophie ist Kaffeeanbau im Einklang mit der Flora und Fauna. Beste Qualitäten kommen nicht nur von gesunden Kaffeepflanzen sondern auch von einem gesundem Ökosystem. Das haben wir von Marcos erfahren, er ist Guatemalteke und importiert Spezialitäten Rohkaffee aus seinem Land und kennt die Produzenten persönlich.

 

light roast - Euch erwartet in der Tasse der Geschmack von Pfirsich mit der Säure einer reifen Mandarine. Es folgt ein cremiger Körper mit einem langen, süßen Abgang der nach Marshmallows schmeckt. 

 

Produzent: Guillermo Alberto Rubio
Region: El Quetzal, San Marcos, Guatemala
Varietät: Caturra & Sarchimor
Anbauhöhe: 1500 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2018

 

Guatemala Orion - Filterkaffee

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Äthiopien Aricha - Espresso

Ein äthiopischer light roast natural Espresso ist der beste Einstieg in Spezialitäten-Kaffee. Ein Geschmack, der sich so deutlich vom gewohnten Tassenprofil absetzt und dabei auch noch lecker ist, zeigt einen deutlich, was Varietät, Terroir und gute Weiterverarbeitung alles möglich macht.

 

Der Aricha kennt Ihr vielleicht aus dem Beerenweg. Hier wird er mit dem "La Divina" aus El Salvador gemischt. Ohne La Divina ist dies ist also der "Beerenweg" ohne "Weg" :)

 

Aricha ist ein kleines Kaffeeanbaugebiet in Yirgacheffee, welches in der Gedeo Region liegt.

Die Kaffeekirschen werden von Kleinbauern angebaut, die zur Erntezeit die reifen Kirschen an zentrale Stationen, meißt "washing Stations" genannt, verkaufen. Hier werden die Kirschen vom Fruchtfleisch befreit und für den Export vorbereitet. Bei unserem "natural" werden die Kirschen zwei bis drei Wochen im Halbschatten getrocknet bis das getrocknete Fruchtfleisch abgedroschen werden kann. Naturals zeichnen sich durch viel Süße und einem fruchtigen, beerigen Geschmack aus.

 

Wir rösten den Aricha als hellen Espresso.  Am besten gelingt er im Siebträger.

 

Light roast - Beeren, Beeren und Beeren untermalt von viel Süße

 

Produzent: Aricha producing area / Various smallholders
Region:
Gedeo Zone, Yirgacheffe, Äthiopien
Varietät:
Ethiopien heirloom varieties
Anbauhöhe: 1800 - 2100m
Aufbereitung: natural
Ernte: 2017

 

Äthiopien Aricha - Espresso

8,60 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Kolumbien - Cardona Filterkaffee & Espresso

Die neue Ernte Kolumbien hat uns den Kaffee von Laureano Cardona in die Rösterei gebracht. Der Farmer lebt in San Juan de la China in der Anbauregion Tolima und baut die Caturra Varietät an.
Laureano produziert gewaschene Kaffees, die sich durch eine schöne Klarheit und angenehme Säure darstellen. Die Kaffeebohnen werden nach der Ernte maschinell aus den Kaffeekirschen gepresst und 36 Stunden in einem Wasserbad fermentiert. Damit lösen sich die letzten Fruchtfleischreste von den Bohnen und diese können getrocknet werden.

Cardona schmeckt uns nach Granatapfel, Mandarine und Toffee.

Omni Roast - die Röstung ist sowohl als Filterkaffee als auch hell gerösteter Espresso geeignet.
Farmer: Laureano Cardona
Varietät: Caturra
Aufbereitung: gewaschen
Anbauhöhe: 1850 m
Region: San Juan de la China, Tolima, Kolumbien
Ernte: 2017
Kolumbien Cardona - omni-roast

8,90 €

35,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Die Variety Poster von James Hoffman sind wiede da

Auf dem DIN A1 großen Bild findet Ihr eine Übersicht der bekanntesten Kaffee-Varietäten, versehen mit zahlreichen Infos. Die grafischen Linien zeigen zudem die Abstammung und die Timeline am unteren Rand aus welchem Jahr die Sorte stammt.

 

Hier geht es direkt zu den Postern.

Erdbeeren Zeit

Der Sommer ist (gefühlt) da und wir bringen Euch den Espresso für die Sonnentage. Die "Beere" aus dem Beerenweg ist nämlich auf Solotour und Ihr könnt Euch auf viel Frucht und Süße freuen.

 

Der Aricha kommt aus der Region Yirgacheffe in Äthiopien und wird als ganze Kirsche in der Sonne getrocknet. All die Süße und Fruchtigkeit aus dem Fruchtfleisch findest Du nun in der Bohne wieder, das riecht man sofort beim öffnen der Packung. Und so schmeckt er auch!

Jetzt im Shop.

Guatemala - Julio Cano Filterkaffee

Wer "einmal alles, bitte" am Tresen bestellt, könnte einen Kaffee aus Guatemala bekommen. Süße, Frucht, gut eingebundene Säure und körperreicher Abgang, seit meiner ersten Tasse aus "Gua" bin ich stets begeistert von der Qualität und Komplexität. Ich war seit einiger Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Kaffee für onetake, fündig geworden bin ich bei Nadine von "third wave coffee source", eine Guatemaltekin, welche tolle Qualitäten importiert.

 

Was ich wollte, war, der für mich typisch orangene Geschmack nach Mandarine oder Pfirsich, eine feine Säure, mindestens ein medium Körper und Kakao / Schokolade im Abgang (ob das Eine oder Andere hängt auch vom Röstgrad ab). Unter vielen Samples von Nadine haben wir uns für Julio Cano aus Huehuetenango entschieden. Das Besondere an dieser Region sind warme Winde, welche einen Kaffeeanbau auf sehr hohen Anbauflächen ohne Frost ermöglichen. Die Kirschen wachsen langsamer und entwickeln eine höhere Dichte und geschmackliche Komplexität.

 

Julio Cano betreibt für mittelamerikanische Verhältnisse eine Microfarm. Er baut in 1750 m Höhe auf einem Hektar Kaffee an und produziert jährlich 500 Kilo, das sind ca. sieben Säcke Rohkaffee. Die Bohnen, welche die Kerne von Kaffeekischen bilden, werden geerntet und aus den Kirschen gepresst um sie mit noch anhaftendem Fruchtfleischresten 48 Stunden in mit Wasser gefüllten Eimern zu fermentiert (üblich sind hier große Wasserbecken, aber bei 500 Kilo...). Das fermentierte Fruchtfleisch lässt sich anschließend leicht entfernen und die Bohnen werden 12 Tage auf Netztischen in den warmen Winden getrocknet.

 

light roast - Euch erwartet in der Tasse der Geschmack von Mandarinen und Trauben begleitet von einer feinen Säure. Es folgt ein cremiger Körper mit einem Kakao Abgang. 

 

Produzent: Julio Cano
Region: Huehuetenango, Guatemala
Varietät: Caturra
Anbauhöhe: 1750 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2017

 

Guatemala Cano - Filterkaffee

8,90 €

35,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

El Salvador La Divina - Filterkaffee

Den La Divina Providencia haben wir seit letztem Jahr im Programm, einige von Euch werden ihn vielleicht schon im Beerenweg Espresso getrunken haben. Im Beerenweg sehr überzeugend, habe ich manchmal kleine Mengen des la Divina als Filterkaffee auf dem Probenröster geröstet, da dieser so lecker war. Es war klar das dieses Jahr etwas mehr des "La Divina" eingekauft wird, um ihn Euch als Filterröstung anbieten zu können.

 

Der La Divina hat ein cremiges Mundgefühl und schmeckt uns nach Kirschen, Orange und Honig.

 

Produzent: Roberto Ulloa - La Divina Providencia Est.
Region: Palo Campana Region, Santa Ana, El Salvador
Varietät: Red Bourbon
Anbauhöhe: 1700 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2017

 

El Salvador La Divina

9,20 €

36,80 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

25% Frühlingsrabatt auf die "99 Problems" T-Shirts

Bisher hast Du onetake nur in der Mühle genoßen, nun trag es hinaus in die Welt. Die onetake Shirts sind da und freuen sich auf Deinen Alabasterkörper.

Siebdruck auf Bio-Baumwolle, in den Größen S - XL

 

Bis Freitag, den 11.05 für 15 €!

"99 Problems" T-Shirts im onetake Shop.

Neu aus Kolumbien - Cardona Filter & Espresso

Die nächste Ernte aus Kolumbien bringt uns in die Anbauregion Tolima zu dem Farmer Laureano Cardona. Er baut eine Caturra Varietät an die uns rote Früchte, Mandarine und einen Toffee-Abgang bringt.

 

Der Nachfolger der "Walles Family" ist ein omni roast, er ist also als Filterkaffee und heller Espresso geeignet, der mit fruchtigen Aromen und Körper punktet.

 

Laureano Cardona ab jetzt im onetake Shop.

Äthiopien - Konga Sede Filterkaffee

Letzte Röstung!

Beauty! Aus Äthiopien ein sehr klarer, gewaschener Kaffee von der Konga washing station, benannt nach einemlokalem Stamm "Konga Sede" aus der Region Gedeo in Yirgacheffe.

 

Wundert Euch nicht, wenn bei äthiopischen Kaffees die Varietät nicht genauer bestimmt ist. Äthiopien hat als Mutterland des Kaffees eine unglaubliche Vielfalt an Varietäten, die bei weitem noch nicht alle Entdeckt wurden. Kaffee wächst wild und die Kleinbauern wissen in der Regel nicht, welche Pflanzen sie anbauen. Sie waren halt schon immer da :) "Mixed heirloom varieties" ist ein gerne benutzter Begriff, um dies zu umschreiben. Ausschlaggebender ist die angegebene Region, die meistens eine bestimmt Charakteristik in der Tasse wiederfinden lässt.

 

Die Konga Washing Station ist in der Region Yirgacheffe und bezieht ihre Kirschen von 5000 Kleinbauern, die auf kleinen Flächen (Ø 0,7 ha) neben Kaffee meißt auch Korn und Bananen anbauen. Die Kirschen werden den Bauern abgekauft und in der "Washing Stations" und den "Mills" weiterverarbeitet, von einer nationalen Einrichtung (ECX) bewertet (dies ist ein Yirgacheffe Grade 1)  und an Exporteure weiterverkauft. Wir haben diesen Kaffee von "Coffee Imports" bezogen.


Der Konga Sede ist ein komplexer Kaffee, der seine einzelnen Aromen klar und transparent präsentiert.

In der Tasse dominiert Aprikose, Jasmin & Bergamotte.

 


Produzent: Konga washing station / Various smallholders
Region:
Gedeo Zone, Yirgacheffe, Äthiopien
Varietät:
Ethiopien heirloom varieties
Anbauhöhe: 1800 - 2100m
Aufbereitung: gewaschen
Ernte: 2016-2017

 

Äthiopien Konga Sede - Filterkaffee

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Kenia - Gichichi Espresso

Soni, Importeurin für unsere kenianischen Kaffees, hat uns zur diesjährigen Ernte des Ndurutu auch die Nachbarkooperative Othaya ans Herz gelegt und .

 

Die Kooperative Othaya hat 11.000 Mitglieder, deren Kaffees an 17 Wet Mills verarbeitet werden. Wir haben den Rohkaffee der Gichichi Wet Mill bei uns. Hier werden die Bohnen von den Kaffeekirschen getrennt (gewaschener Prozess) und getrocknet. Die Weiterverarbeitung erfolgt in der Othaya Coffee Dry Mill, wo die Bohnen sortiert und in Kaffeesäcke verpackt werden.

 

Wir rösten den Gichichi als hellen Espresso.  Am besten gelingt er im Siebträger.

Kann auch als kräftiger Filterkaffee getrunken werden.

 

Light roast - Was Euch in der Tasse erwartet ist süße Mandarine, Flieder und Rohrzucker mit einer gut eingebundenen Säure.

 

Produzent: Gichichi Wet Mill, Othaya Cooperative
Region: Nyeri County, Kenia
Varietät: SL 28 und SL 34
Anbauhöhe: 1800m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: Haupternte 2016-2017

 

Kenia Gichichi Espresso

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Kolumbien - Walles Family

Simon, Miller und Alexander Walles leben in Huila, eine Region in Kolumbien bekannt für hervorragendste Kaffees. Die drei Brüder bewirtschaften gemeinsam ihre angrenzenden Plantagen, und haben es mit viel Arbeit und Know-how geschafft, entgegen vieler Meinungen, in einem eher trockenem Gebiet hervorragenden Kaffee anzbauen.

Wir haben die Kaffees der Walles Family bei einer Verkostung unseres Exporteurs für El Salvador entdeckt. Ruffatti Battle kommt aus dem Kaffeeanbau in El Salvador, und ist inzwischen darauf spezialisiert, Kaffeeproduzenten bei der Aufbereitung der Bohnen nach der Ernte zu beraten. Das Ergebnis dieser Arbeit ist z.B. der "Finca Esmeralda honey", in unserem Shop. Dies ist das erste Jahr, in dem er außer aus El Salvador auch Kolumbianische Kaffees anbietet, und wir freuen uns sehr, die "Walles Family" bei uns in der Rösterei zu haben.

Der Kaffee der Walles Family schmeckt uns nach Hagebutte, ist schön cremig und hat einen langen Vollmilchschokoladen Abgang.

Omni Roast - die Röstung ist sowohl als Filterkaffee als auch hell gerösteter Espresso geeignet. 

 

Farmer: Simon, Miller und Alexander
Varietät: Colombia
Aufbereitung: gewaschen
Anbauhöhe: 1945 m
Region: Paicol, Huila, Kolumbien
Ernte: 2016
Kolumbien "Walles Family"

8,90 €

35,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Cold Brew "Gold Digga" - Finca Esmeralda Honey"

Good Spirits Berlin sind seit einigen jahren für sehr leckere Cold Brews bekannt. In Rahmen Ihrer "Rare Constellations" Serie haben sie aktuell eine kleine Auflage mit uns gebrüht und in Flaschen abgefüllt!

 

Good Spirit & onetake

GOLD DIGGA

El Salvador "Finca Esmeralda Honey" Cold Brew

 

Cold Brew ist Kaffee, der mit kaltem Wasser über mehrere Stunden gebrüht wird.

Er wird kalt getrunken, am besten auf Eis oder Freitag Abend mit Spirituosen gemischt (Gin Tonic Cold Brew!)

 

Geschmacklich erwartet Euch Mandarine, Mirabelle und Honig.

Abgefüllt ist in handlichen 0,2 Liter Glasflaschen. Ungeöffnet ist das MHD Juli 2018.

 

Dies ist eine einmalige Abfüllung und nur in begrenzter Zahl erhältlich.

Gold Digga Cold Brew 0,2 l

3,90 €

  • 0,3 kg
  • leider ausverkauft

El Salvador "La Divina" 350 g Teströstung + 250 g Produktionsröstung

Der Nachfolger des Finca Esmeralda aus El Salvador. Wie immer bieten wir die erste(n) Röstung auf dem Weg zum richtigen Röstprofil hier vergünstigt an.

In diesem Fall haben wir im Vergleich zur ersten Röstung für die Produktion die Einfülltemperatur, und damit den Turning Point verringert.

 

Wir bieten Euch aus 350 g der Teströstung und 250 g der fertigen Röstungen im Bundle an.

 

Den La Divina Providencia haben wir seit letztem Jahr im Programm, einige von Euch werden ihn vielleicht schon im Beerenweg Espresso getrunken haben. Dieses Jahr haben wir etwas mehr des "La Divina" eingekauft, damit wir ihn Euch auch als Filterröstung anbieten können.

 

Der La Divina hat ein cremiges Mundgefühl und schmeckt uns nach Kirschen, Orange und Honig.

 

Produzent: Roberto Ulloa - La Divina Providencia Est.
Region: Palo Campana Region, Santa Ana, El Salvador
Varietät: Red Bourbon
Anbauhöhe: 1700 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2017

 

Burundi Mbirizi Filterkaffee "special"

15,00 €

25,00 € / kg
  • 0,6 kg
  • leider ausverkauft

El Salvador - Finca Esmeralda "Honey"

Aus El Salvador haben wir nach dem "Roxanita" einen weiteren Kaffee eingekauft. Die "Finca Esmeralda" von Oscar Murgas ist bekannt für hervorragende "honeys". Bei diesem Verfahren, die Kaffeebohne von der Kaffeekirsche zu trennen, wird der Rohkaffee mit Fruchtfleisch in der Sonne getrocknet. Hierdurch bekommt der Kaffee seine tolle Süße und fruchtigen Aromen.

 

Omni roast - Die Röstung ist sowohl als Filterkaffee als auch hell gerösteter Espresso geeignet. 

 

Produzent: Oscar Murgas
Region: Ahuachapan, Ataco, El Salvador
Varietät: Red Bourbon
Anbauhöhe: 1300 - 1400 m
Aufbereitung: honey

Ernte: 2016

 

El Salvador Finca Esmeralda "honey"

16,20 €

32,40 € / kg
  • 0,5 kg
  • leider ausverkauft

Burundi Mbirizi Filterkaffee *special*

Vor einem Monat habe ich in einem Hamburger Café eine Tasse des Mbirizi bekommen und war begeistert wie lange nicht mehr! Eine wunderbar klare Tasse, die nach Kirschen und  Beeren schmeckte, und, anders als viele afrikanische Kaffees, selbst bei einem light roast noch einen guten Körper hatte. Einfach lecker.

Wie der Zufall es manchmal so will, hat mir eine Woche später ein Kollege einen(!) Sack Rohkaffees des Mbirizi angeboten! Und so haben wir nun den ersten "special" roast im Haus: 10 Röstungen des ausgezeichneten Burundi Mbirizi!

 

 Dieser Kaffee wird von Kleinbauernkooperativen in der Region Kayanza angebaut, und in der Mbirizi washingstation aufbereitet. Es ist die zweite washingstation von Salum Ramadahn, bekannt für seine Sortierung der Kirschen nach Qualitäten, Region und Terroir. Die Varietäten sind regionale Sorten, meist Bourbon.

 

Neu & nur für kurze Zeit

 

Produzent: Mbirizi Mill, Salum Ramadhan
Region: Kayanza, Burundi
Varietät: local heirloom, haupsächlich Bourbon
Anbauhöhe: 1800 -1900 m
Aufbereitung: gewaschen

Ernte: 2016

 

Burundi Mbirizi Filterkaffee "special"

11,40 €

45,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Teströstung Kenia Gichichi, die 2. / 350 g oder 1,4 Kg

 

Teströstung, die 2.

Schon ganz nah am finalen Röstprofil, aber noch nicht ausbalanciert genug.

Kann als heller Espresso getrunken werden

 

Soni, Importeurin für unsere kenianischen Kaffees, hat uns zur diesjährigen Ernte des Ndurutu auch die Nachbarkooperative Othaya ans Herz gelegt und .

 

Die Kooperative Othaya hat 11.000 Mitglieder, deren Kaffees an 17 Wet Mills verarbeitet werden. Wir haben den Rohkaffee der Gichichi Wet Mill bei uns. Hier werden die Bohnen von den Kaffeekirschen getrennt (gewaschener Prozess) und getrocknet. Die Weiterverarbeitung erfolgt in der Othaya Coffee Dry Mill, wo die Bohnen sortiert und in Kaffeesäcke verpackt werden.

 

Wir rösten den Gichichi als hellen Espresso.  

 

Produzent: Gichichi Wet Mill, Othaya Cooperative
Region: Nyeri County, Kenia
Varietät: SL 28 und SL 34
Anbauhöhe: 1800m
Aufbereitung: gewaschen

 

Ernte: Haupternte 2016-2017

 

Teströstung Kenia Gichichi, die 2.

24,00 €

18,45 € / kg
  • 1,4 kg
  • leider ausverkauft

El Salvador - Don Nachos "La Roxanita" Filterkaffee

Ignacio "Don Nacho" Gutierrez war El Salvadors "Cup of Excellence" Gewinner 2011, 2013 & 2015. Diesen Wettbewerb einmal zu gewinnen ist etwas Besonderes, dreimal in fünf Jahren ist außergewöhnlich. Der Grundstein wurde mit diesem Kaffee gelegt, der Pacamara Honey war der Gewinner 2011, die Erlöse aus den Versteigerungen werden stehts wieder in die Farm "La Roxanita" investiert, um langfristig hohe Qualitäten zu ernten.

 

La Roxanita beginnt fruchtig mit klarer Hagebutte und Orangenzeste. Der Abgang ist süß und schmeckt nach Nougat.

 

Jetzt auch in 500 Gramm!

 

Farmer: Ignacio Gutierrez
Farm: La Roxanita
Variety: Pacamara
Process: Light Honey Spread thin on bambooraised beds
Altitude: 1500 m
Area: El Tunel, Chalatenango
El Salvador "La Roxanita"

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Tansania Amkeni AA Filterkaffee

Die letzte Röstung des Amkeni!

Für gemahlenen Kaffee: da die Tüten abgezählt sind, bitte in das Kommentarfeld beim bestellen schreiben ob gemahlen für Filter oder French Press.

 

Am Fuße des Kilimanjaro Vulkans wächst der Kaffee der Amkeni Coffee Group. Der Amkeni ist ein Direktimport unserer Kollegen Hoppenworth & Ploch aus Frankfurt, die diesen Kaffee seit dem letzten Jahr beziehen.

Ich habe den Amkeni letzten Sommer sehr gerne getrunken und wollte ihn unbedingt bei onetake haben. Ihr findet Kirsche, Rhabarber und braunen Zucker, ein cremiges Mundgefühl, guten Körper und einen laaangen Abgang! Ihr merkt, ich schwärme für diesen Kaffee ...

TIPP: Porzellanfilter / 12,5 g Kaffee auf 250 ml Wasser in 2:30 min

 

Producer: Amkeni Coffee Group (around 40 farmers)
Region: Mwika, Region Moshi
Country: Tansania
Variety: Bourbon
Elevation: 1800m
Process: washed

Quality: AA

Harvest: 2016

 

Tanzania Amkeni Filterkaffee

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Tanzania Amkeni AA Espresso

Der Amkeni in der Espresso Röstung ist genauso genial wie der Filter: schön facettenreich, Apfel und Rhabarber im Geschmack, feine, ausbalancierte Säure und ein süßer Abgang.  

 

light roast - Apfel - Rhabarber - blumig - süßer Abgang

Producer: Amkeni Coffee Group (around 40 farmers)
Region: Mwika, region Moshi
Country: Tanzania
Variety: Bourbon
Elevation: 1800m
Process: washed

Quality: AA

Harvest: 2016

Tanzania Amkeni Espresso

9,80 €

39,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Don Nacho´s La Roxanita!
Eigentlich brauche ich nicht mehr schreiben, der Name des Kaffees überzeugt von ganz alleine. Ignacio "Don Nacho" Gutierrez hat mit diesem Pacamara Honey 2011 die "Cup of Exellence" in El Salvador gewonnen... und 2013 / 2015 noch zweimal. Die Region Chalatenango ist bekannt für gute Pacamaras und besonders auf Don Nachos Farm "La Roxanita" wird seit Jahren Kaffee in Top Qualitäten angebaut.

 

Ein Pacamara Honey ist nicht leicht zu rösten, es hat einige Anläufe gebraucht das Profil zu finden aber die Mühe hat sich gelohnt, der Kaffee schmeckt soo lecker! Anfangs erinnert er an Früchtetee, süß - deutlich Hagebutte und sehr klar. Orangenzeste mischt sich dazu um in einem langen leichten Nougat Abgang zu enden.  Ich feiere diesen Kaffee sehr, probiert und feiert mit!

Kenia Ndurutu Espresso

Der Kaffee von Soni ist so lecker, wir haben ihn seit einiger Zeit auch in unserer Espressomühle. Und was uns im Beerenweg gefällt, wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten!  Der Ndurutu als Espresso ist ähnlich wie der Filter: süß, saftig, fruchtig und durch die helle Röstung spritzig. Am besten gelingt er mir hoch dosiert (20g) auf 40g Espresso (bei zwei Tassen also 20g pro Tasse) in ca. 30 sek.

 

light roast - Mandarine - Rohrzucker - Lavendel

Producer: Ndurutu Wet Mill, Rutuma Farmers Cooperative Society
Region: Kiganjo, Nyeri County
Country: Kenya
Variety: SL 28 and SL 34
Elevation: 1750-1950m
Process: Washed

Harvest: 2015

Kenia Ndurutu Espresso

7,50 €

30,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • leider ausverkauft

Einmal alles!" Wer so am Tresen bestellt, könnte das typische Profil eines Kaffee aus Guatemala meinen. Süße, Frucht, gut eingebundene Säure und körperreicher Abgang. Seit meiner ersten Tasse aus "Gua" bin ich stets begeistert von der guten Qualtität und Komplexität und war seit einiger Zeit auf der Suche nach einem geigneten Kaffee für onetake.